03. April 2009

Das Wetter war heute den ganzen Tag beschissen und somit beste Voraussetzung für die MET. Ich habe diesmal keine Notizen in der MET gemacht, da ich mich letztes Jahr glaube ich schon ausgiebigst darüber ausgelassen habe. Die MET ist und bleibt einfach meins. Irgendwie scheint Kunstgeschichte wohl das zu sein, wofür ich mich auch ohne Wissen begeistern kann.

Trotzdem gibt es ein paar Bilder die ich hervorheben möchte dieses Jahr.

 

Carl Gustav Carus Gothic Window http://www.latribunedelart.com/Nouvelles_breves/Breves_2007/12_07/Carus_Gothic.JPG

Van Gogh "Wheat Field with Cypresses". Da wunderte ich mich erst, warum van Gogh ein Hanffeld gemacht hat, als ich den Titel im Museum einfach nur hörte bevor ich ihn las und mein zweiter gemeiner Gedankengang war, naja der ist ja Holländer.

http://www.cegur.com/VanGogh/FieldCypresses.jpg

Das ist auf jeden Fall ein Traum, aber und das ist die absolute Krönung:

http://nogoodforme.filmstills.org/joanofarc.jpg

Jules Bastien Lepages "Joan of Arc ".

Ich mag ansonsten nur sagen, schaut auch die MET an!

Ich war heute an einem Tag in Griechenland, Mesopotamien, im Amazonas, in Europa, hab mit Dalí Kaffee getrunken, mal eben ne Münze in einen Ägyptischen Tempelsee geworfen, nem Infante die Rüstung poliert und Louix Quatorze den Tisch poliert.

Wir waren wirklich den ganzen Tag dort und dieses Museum ist so sehenswert. Ich freue mich wirklich sehr, denn erstens kommt das Lebensgefühl wieder, dass ich letztes Jahr empfand, als ich durch die Gänge lief und ausserdem sitzt mir ein Mann gegenüber mit einem weissen Vollbart, der diese Audio Guides auf den Ohren hat und der schaut so unglaublich glücklich, ich glaube der hat auch das MET Gefühl.

Zum Abendessen zu Hause durfe ich mir was wünschen und habe mir natürlich Spaghetti Bolognese gewünscht. Ausserdem haben Miss Jund ich uns Martini Rosso und Martini Bianco besorgt und ordentlich getrunken.

Seit ca. 00:00 Uhr haben wir hier tosendet Sturm und ich gehe jetzt ins Bettchen. Ab heute hab ich das Bobba Gump T-Shirt und das Schaf mit Mr. T Parfum aus der "Luftdichttüte" geholt und schlafe heute Nacht in dem T-Shirt. Eigentlich wollte ich es mir für die nächste Woche aufheben, damit ich die Zeit überebrücke, aber irgendwie ist es jetzt einfach an der Zeit.

4.4.09 07:38

Letzte Einträge: Der New York Ausgeh-Look, 05. April 2009, Gerüche, 07.04.2009, 09.04.2009, Home sweetest home

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL